Preloader Operavision

Croatian National Theatre

©Mara Bratos
Croatian National Theatre

Croatian National Theatre

Trg maršala Tita 15, 10000 Zagreb

Croatia


www.hnk.hr
< Return

Von der Welturaufführung der ersten kroatischen Oper Love and Malice, die 1846 von Vatroslav Lisinski komponiert wurde und inmitten des Kampfes um ein nationales Bewusstsein entstand, bis zur Gründung der ersten Operngesellschaft 1870 als einer der ersten in diesem Teil Europas hat sich das Musik- und Theaterleben in Zagreb konstant weiterentwickelt. Der Oper ging eine reichhaltige Tradition von internationalen Gastspielen von Opern- und Operettenaufführungen voraus, die auf den Spielplan des Kroatischen Nationaltheaters in Zagreb gesetzt worden waren, das zehn Jahre zuvor gegründet worden war. Der Gründer und erste Direktor der Oper war der Komponist Ivan Zajc, der dem örtlichen Publikum innerhalb der ersten zwanzig Jahre große internationale und kroatische Interpreten von klassischer und moderner Opernliteratur präsentierte. Schon am Beginn des 20. Jahrhunderts war die Zagreber Oper zu einer ständigen Theaterinstitution geworden, die sowohl vor Ort als auch international mit großem Lob überhäuft wurde.

Die Oper des Kroatischen Nationaltheaters in Zagreb ist die wichtigste Theaterinstitution im Land, die in unterschiedlicher Häufigkeit und unterschiedlichem Umfang seit der Betriebsaufnahme bis heute ein vielfältiges Repertoire der höchsten künstlerischen Errungenschaften präsentiert. Als ein angesehenes Ensemble, das seit Jahrzehnten eine Zunahme an ausgezeichneten Opernsolisten und Dirigenten verzeichnet, gibt die Oper in Vergangenheit und Gegenwart Gastspiele auf vielen internationalen Bühnen, wodurch auch immer wieder internationale Sänger und Dirigenten in ihren Produktionen auftreten.

Croatian National Theatre banner

Facebook