Preloader Operavision

Festival d’Aix-en-Provence

© Vincent Pontet
Festival d’Aix-en-Provence

Festival d’Aix-en-Provence

Palais de l’Ancien Archevêché, 13100 Aix-en-Provence

France


festival-aix.com
< Return

Seit 1948 hat sich das Festival d’Aix-en-Provence jedes Jahr eines facettenreichen Programms rühmen können: Opernproduktionen – Mozarts Opern und Frühwerke – Wiederentdeckung barocker Meisterwerke, Opern für Kammerorchester und außergewöhnliche Konzertserien. Mit dieser Vielseitigkeit konnte das Festival eine zunehmend anwachsende Zuhörerschaft – 85.000 Zuhörer im Juni und Juli 2017 – begeistern und wurde von den International Opera Awards 2014 in London zum „Besten Festival des Jahres“ gekürt.

Das Festival hat mit Entschlossenheit die Horizonte künstlerischer Kreativität erweitert indem es junge Talente fördert. Dementsprechend liegt es im Sinne des Festivals, dass Opernproduktionen in der heutigen Welt Erfolg haben und häufig an bedeutenden nationalen und internationalen Spielstätten zur Aufführung kommen. 2017 hat die Académie du Festival d’Aix beinahe 300 JungkünstlerInnen aus verschiedenen Ländern aufgenommen und somit das Festival in ein außergewöhnliches Forum verwandelt, dem der Austausch über eine geteilte Leidenschaft für Kreativität und Oper zugrundeliegt... 95 aus dem Mittelmeerraum abstammende KünstlerInnen schlossen sich zum Mediterranean Youth Orchestra zusammen, welches mittlerweile ein integraler Bestandteil des Festivals ist und es ermöglicht, zahlreiche Projekte mit Kulturakteuren dieser Länder zu veranstalten.

Das Festival d’Aix, bekannt für seine künstlerische Exzellenz, hat sich im Laufe der vergangenen Jahre zu einem einzigartigen Ort der Innovation entwickelt: Einbeziehung des Publikums und Kulturvermittlung, künstlerische Innovation mit führenden bildenden KünstlerInnen, sowie Kulturinnovation mit einem einzigartigen Netzwerk internationaler Zusammenarbeit.

Aix-en-Provence banner

Twitter

Facebook