Preloader Operavision

Palau de les Arts Reina Sofía

Palau de les Arts Reina Sofía

Palau de les Arts Reina Sofía

Av. del Professor López Piñero (Historiador de la Medicina), 1, 46013 Valencia

Spain


www.lesarts.com
< Return

Das Palau de les Arts Reina Sofía, in Valencia, ist nicht bloß ein Theater; es ist eine architektonische Schöpfung, eine Skulptur des valenzianischen Architekten Santiago Calatrava.

Opernproduktionen zählen zu den wichtigsten künstlerischen Angeboten von Les Arts, einem Opernhaus, das in den 10 Jahren seines Bestehens beinahe 115 verschiedene Opern gespielt hat.

Les Arts veranstaltete Koproduktionen mit den berühmtesten Theatergruppen der Welt und lud einige der größten Opernstars ein: Plácido Domingo, Mariella Devia, Lyudmila Monastyrska, Gregory Kunde, Maria Agresta, Carlos Álvarez, Daniela Barcellona, Jonas Kaufmann, Juan Diego Flórez, Elīna Garanča, Marcelo Álvarez, Roberto Alagna, und Angela Gheorghiu, zusammen mit vielen anderen.

Das Orquestra de la Comunitat Valenciana (OCV), gegründet von Lorin Maazel, ist einer der Grundpfeiler der Tätigkeiten von Les Arts. Das OCV arbeitet fortwährend an seiner technischen Vervollkommnung mit Hilfe seiner Chef- und Gastdirigenten: Lorin Maazel, Zubin Mehta, Omer Meir Wellber, Riccardo Chailly, Valery Gergiev, George Prêtre, Vladimir Jurowski, Henrik Nánási, Ottavio Dantone, and Gianandrea Noseda, zusammen mit den derzeitigen Musikleitern des Orchesters, Roberto Abbado und Gabio Biondi, und Ramon Tebar als Erstem Gastdirigenten.

Ein weiterer Grundpfeiler des Theaters ist der Cor de la Generalitat, welcher sich in jedem Repertoire durch Professionalität und Vielseitigkeit auszeichnet.

Außerdem beherbergt Les Arts das Centre de Perfeccionament Plácido Domingo, eines der besten Ausbildungszentren der Welt und eine in Spanien einzigartige Institution.

40,000 Quadratmeter, 4 Bühnen, außerordentliche Räume, die ein jedes Projekt aufpolieren.

Palau de les Arts banner

Twitter

Facebook