Preloader Operavision

Teatro Regio Torino

Teatro Regio Torino

Teatro Regio Torino

Piazza Castello, 215, 10124 Torino

Italy


www.teatroregio.torino.it
< Return

Das Teatro Regio in Turin wurde im Dezember 1740 als das Theater des Hofs von Savoyen eingeweiht. Es war von Anfang an ein Opernhaus von großer internationaler Bedeutung und feierte die Welturaufführungen von Puccini’s Manon Lescaut und La bohème, sowie die italienische Premiere von Strauss’ Salome, dirigiert vom Komponisten selbst. Das alte Theater fiel 1936 einem Brand zum Opfer, das neue, architektonisch atemberaubende Gebäude wurde von Carlo Mollino entworfen und im April 1973 mit Verdis I Vespri siciliani eingeweiht, der einzigen Oper bei der Maria Callas und Giuseppe Di Stefano Regie führten.

Das neue Theater entwickelte rasch den Ruf als eines der führenden italienischen Opernhäuser. Seine Haupttätigkeiten finden während der Opern- und Ballettsaison statt, die parallel zu Symphonie- und Chorkonzertserien, sowie zu reichhaltigen Bildungsprogrammen für Kinder und Jugendliche stattfinden. In den letzten zehn Jahren waren Orchester und Chöre auf zahlreichen Auftritten in ganz Europa vertreten, so auch auf vielen internationalen Tourneen in der ganzen Welt, einschließlich Fern- und Mittlerer Osten, Nord- und Südamerika, sowohl für Opernproduktionen als auch für Chorsinfoniekonzerte.

Teatro Regio ist Partner der Projekte The Opera Platform und OperaVision seit dem allerersten Launch im Jahr 2015.

Teatro Regio Torino banner

Twitter

Facebook