Preloader Operavision

World Opera Day 2021

25. Oktober – Feiern wir die nächste Generation der Talente rund um die Welt

Junge Künstler

OperaVision feiert den World Opera Day zusammen mit jungen Künstler:innen aus sieben Opernstudios. Entdecken Sie die nächste Generation der Talenten aus Tokio, Paris, London, Hannover, Amsterdam, Warschau und Rom während des World Opera Day von 10:00 bis 22:00 Uhr MEZ mit gefilmten Aufführungen und hautnahen Dokumentationen.

Das vollständige Programm und die Videos finden Sie im Tab Einblicke.

 
10:00 MEZ - New National Theatre Tokyo
12:00 MEZ - Opéra Comique Paris
14:00 MEZ - Royal Opera House Covent Garden
16:00 MEZ - Staatsoper Hannover
18:00 MEZ - Dutch National Opera
20:00 MEZ - Polish National Opera
22:00 MEZ - Teatro dell'Opera di Roma/Festival Verdi Parma

Verfügbar von
25.10.2021 um 10:00 MEZ

bis
25.04.2022 um 12:00 MEZ

New National Theatre Tokyo
SopranNao Harada, Kasumi Uchiyama, Marika Kawata, Rena Otaka
MezzosopranSaori Sugiyama, Minami Oshiro, Manami Maejima
TenorTakumi Torio
BaritonShogo Mori, Yincong Cheng, Atsushi Okubo, Katsuhiko Sato, Shoji Nagatomi
BassTakuto Yuasa
_______
Opéra Comique
Vorgestellt von Jodie Devos, Sopranistin
_______
Royal Opera House Covent Garden
SopranAlexandra Lowe, April Koyejo-Audiger
MezzosopranStephanie Wake-Edwards, Kseniia Nikolaieva
TenorAndrés Presno, Alan Pingarrón, Egor Zhuravskii
BaritonChuma Sijeqa
_______
Staatsoper Hannover
BaritonDarwin Prakash
SopranSarah Brady
BaritonJames Newby
_______
Dutch National Opera
SopranClaire Antoine, Inna Demenkova
MezzosopranMaya Gour
TenorIan Castro
BaritonMaksym Nazarenko
BassChanhee Cho
RépétiteurAdam Rogala
_______
Polish National Opera
SopranKatarzyna Belkius, Katarzyna Drelich, Kamila Dutkowska, Justyna Khil, Paula Kluczna-Lula, Teona Todua
MezzosopranZuzanna Nalewajek, Katarzyna Szymkowiak
CountertenorJakub Foltak
TenorSebastian Mach, Adrian Domarecki, Mykhailo Kushlyk
BaritonAdrian Janus, Jan Kubas, Szymon Raczkowski
Bass-baritonGrzegorz Pelutis
BassPaweł Horodyski, Karol Skwara
PianoAleksander Chodacki, Klara Janus, Kamila Łopatka, Diana Ostrolutska, Natalia Pawlaszek, Michał Skowronek, Paulina Storka
_______
Teatro dell'Opera di Roma/Festival Verdi Parma
RegisseurinGiulia Randazzo
BühnenbildGiulia Bellè
KostümeGaia Tagliabue
SopranMarianna Mappa
MezzosopranIrene Savignano
TenorRodrigo Ortiz
BassAlessandro Della Morte
RépétiteurElena Gurina, Alessia Capoccia

New National Theatre Tokyo
10:00 MEZ

 

Der Beitrag des New National Theatre Tokio zum World Opera Day konzentriert sich auf die jungen Künstler:innen des Studios. Wir begleiten sie bei den Vorbereitungen für ihre Produktion im März 2021 des selten gespielten Meisterwerks der Opera buffa von Domenico Cimarosa, L'impresario in angustie, über einen Impresario in Not, der mit unkooperativen Sänger:innen fertig werden muss. In Zeiten globaler Angstzustände gibt Tokio seinen jungen Sänger:innen eine Chance zu glänzen.

 

Vorbereitungen für L'impresario in angustie

Opéra Comique
12:00 MEZ

 

Die junge Sopranistin Jodie Devos ist unsere Begleiterin im Film der Opéra Comique über die nächste Generation der Talente in Paris.  Als junge Künstlerin, die mit der Opéra Comique verbunden ist, hat Devos eine einzigartige Perspektive auf die Möglichkeiten, die sich Sänger:innen dort bieten, die sie in Worten, Gesang und Ausschnitten aus ihren Aufführungen des französischen Repertoires schildert. Wir besuchen die wunderschönen Räume der Salle Favart und erleben die Maîtrise Populaire de l'Opéra in voller jugendlicher Besetzung.

 

Einblicke in das französische Repertoire

Operavision

Royal Opera House Covent Garden
14:00 MEZ

 

Wir begeben uns zu Covent Garden in London, wo wir am World Opera Day privilegierten Zugang hinter die Kulissen des Royal Opera House haben. In Covent Garden herrscht reges Treiben hinter den Kulissen. Zum World Opera Day werden wir gemeinsam mit ehemaligen und aktuellen Jette Parker Young Artists eines der größten Opernhäuser der Welt erkunden.

 

Ein Ensemble von Talenten wird 20

Staatsoper Hannover
16:00 MEZ

 

Nach Hannover, wo wir drei junge Sänger:innen der Staatsoper treffen: Darwin Prakash, der in Mumbai geborene Neuzugang des Opernstudios, Sarah Brady, die irische Sopranistin, die seit kurzem zum Ensemble gehört, und James Newby, ein britischer Bariton, der 2016 mit dem Kathleen Ferrier Award ausgezeichnet wurde. Wie bringen sie ihre Zeit zwischen dem Opernhaus und anderen Leidenschaften unter einen Hut? Hören Sie diese jungen Künstler:innen, wie sie ein neues Werk von Philip Venables lernen und Pilze sammeln, Britten aufführen und reiten gehen, Mozart singen und Rugby spielen.

 

Junge Leben in Hannover

Dutch National Opera
18:00 MEZ

 

Nun geht es nach Amsterdam, um eine Woche lang das Leben der jungen Künstler:innen mitzuverfolgen, die seit kurzem am Studio der Dutch National Opera unter der Leitung der international bekannten Sopranistin Rosemary Joshua arbeiten. Der Film unter der Regie von Edwin Vermeulen begleitet den Weg der jungen Menschen aus aller Welt bei der Entdeckung der imposanten Bühne von Amsterdam. Wir lauschen dem Vorsing-Training und den Vorbereitungen für die niederländische Premiere von Denis & Katya mit dem Regisseur Ted Huffman. Wir erleben diese jungen Talente bei ihren Auftritten und hören ihre Stimmen auch auf andere Weise - durch die Lebensgeschichten, die sie aus der ganzen Welt 2021 nach Amsterdam geführt haben, um sich auf das anspruchsvolle Leben eines Opernstars vorzubereiten.

 

Eine Woche im Amsterdamer Studio

Polish National Opera
20:00 MEZ

 

Die Polnish National Opera hat mit ihren Übertragungen von Moniuszkos Opern auf OperaVision (und dem nach ihm benannten Wettbewerb für junge Sänger:innen) das Publikum in aller Welt mit der Entdeckung des großen polnischen Komponisten des 19. Jahrhundert erfreut. Heute bringen uns die jungen Künstler:innen in Warschau mit einem kurzen Konzert polnischen Repertoires ins 20. und 21. Jahrhundert. Das Programm, das anlässlich des World Opera Day im Oktober im Teatr Wielki aufgenommen wurde, umfasst Opern und Lieder von Karol Szymanowski, Jan Gall, Ludomir Różycki, Szymon Laks, Franciszek Maklakiewicz, Tadeusz Baird, Henryk Czyż, Paweł Łukaszewski und Mieczysław Weinberg .

 

Konzert der jungen Künstler

Festival Verdi Parma / Fabbrica Teatro dell'Opera di Roma
22:00 MEZ

 

Der World Opera Day endet auf OperaVision mit der Oper in ihrer intimsten Form. Inconfessabile Verdi vom Festival Verdi 2021 in Parma besteht aus einer Reihe von Einzelaufführungen, bei denen sich Opernsänger:innen und Publikum in der Intimität eines kirchlichen Beichtstuhls von Seele zu Seele begegnen. Die glücklichen Zuschauer in Parma hören junge Talente aus der Fabbrica, dem Nachwuchsprogramm des Teatro dell'Opera di Roma, die Arien und Duette aus Aida, Otello und Rigoletto vortragen, und das Herz berühren. Dank der OperaVision-Kameras kann auch das Publikum weltweit diese Aufführungen genießen, in denen junge Künstler:innen und das Studio, das sie fördert, zeigen, dass sie in der heutigen Welt eine Kraft für das Gute sind.

 

Inconfessabile Verdi