Preloader Operavision

Opera For Peace, Opera Europa, Opera America & Ópera Latinoamérica

Festkonzert 3. Akt

6 Kontinente in 4 Akten und Zeitzonen vereint

Konzerte

Universalität und Vielfalt werden im Mittelpunkt des dritten Aktes unseres Sonderkonzertes stehen, das anlässlich des World Opera Day am 25. Oktober auf sechs Kontinenten gedreht wurde.

 

Der von der Südafrikanerin Golda Schultz und dem Italiener Daniele Rustioni vorgetragene III. Akt bringt Mozart, gesungen von Elsa Dreisig, und Beethoven, gesungen von Luca Pisaroni, neben Massenet, Verdi und Puccinis Nessun dorma. Bernard Foccroulles Traum von einer globalen Kultur wird mit indischem Rag, russischer Seele, irischem traditionellen Gesang und einem Duett aus Gershwins Porgy and Bess verwirklicht.

Präsentiert von Golda Schultz, Sopran, und Daniele Rustioni, Musikdirektor der Opéra national de Lyon.

 

Das vollständige Programm finden Sie im Tab ‘Handlung’.

Verfügbar von
25.10.2020 um 16:00 MEZ

bis
25.04.2021 um 12:00 MEZ

Solist*innen: Ort:
Golda Schultz (Sopran) Bayerische Staatsoper, München
Etienne Dupuis (Bariton) Bayerische Staatsoper, München
Elsa Dreisig (Sopran) Opéra Comique, Paris
William Guanbo Su (Bassbariton) Wortham Theater Center, Houston
Victoria Karkacheva (Mezzosopran) Kolomenskoe Park, Moskau
Rakesh Chaurasia (Flöte) Madras NCPA
Ustad Zakir Hussain (Schlagzeug) Madras NCPA
Vuvu Mpofu (Sopran) Cape Town Opera
Chuma Sijeqa (Bariton) Cape Town Opera
Luca Pisaroni (Bassbariton) Gran Teatre del Liceu, Barcelona
Celine Byrne (Sopran) Wexford Festival Opera
Alan Pingarrón (Tenor) Moscow National Philharmonic Orchestra


Das Programm

Golda Schultz | Bizet Carmen Je dis que rien ne m’épouvante
Etienne Dupuis | Massenet Thaïs Air de Nathanaël
Elsa Dreisig | Mozart Così fan tutte Come scoglio
William Guanbo Su | Verdi I Vespri siciliani O tu Palermo
Victoria Karkacheva | Chesnokov The Eternal Council

Bernard Foccroulle | Beitrag des World Opera Day Botschafters

Rakesh Chaurasia/Ustad Zakir Hussain | Raag Kirwani
Vuvu Mpofu/Chuma Sijeqa | Gershwin Porgy & Bess Bess, you is my woman now
Luca Pisaroni | Beethoven Fidelio Ha, welch’ein Augenblick
Celine Byrne | MacCathmhaoil My Lagan Love
Alan Pingarrón | Puccini Turandot Nessun dorma