Preloader Operavision
Marek Olbrzymek

National Theatre Brno

Pavol Breslik-Konzert

Auf den Bühnen der ganzen Welt zuhause - und nun live in unseren Wohnzimmern

Konzerte

Ein Spaziergang vom Impressionisten Claude Debussy zum einsamen Wolf Leoš Janáček, vorbei an Alban Bergs Zweiter Wiener Schule und der spätromantischen Tradition von Richard Strauss und dem weniger bekannten spanischen Komponisten Joaquín Turina.

 

Pavol Breslik gilt als einer der wichtigsten Tenöre unserer Zeit und wurde vor kurzem zum Bayerischen Kammersänger ernannt. Sein Solokonzert am National Theatre Brno, begleitet von Pianist Róbert Pechanec, bietet eine reiche Auswahl an Liedern von Komponisten, welche die fortschrittlichen Trends in der Musik des frühen 20. Jahrhunderts geprägt haben.

Wird LIVE aus Brünn gestreamt – Reduta Theatre, Mozart Hall

 

Das Programm finden Sie im Tab ‘Handlung’.

Verfügbar von
30.11.2021 um 19:00 MEZ

bis
30.12.2021 um 12:00 MEZ

TenorPavol Breslik
PianoRóbert Pechanec


Programm

Claude Debussy: eine Auswahl von Liedern
Nuit d'étoiles
Clair de lune
Beau soir
Apparition

Joaquín Turina: Poema en forma de canciones
Dedicatoria
Nunca olvida
Cantares
Los dos miedos
Las locas por amor

Leoš Janáček: 6 Volklieder gesungen von Gabel Eva
Něumrem ja na zemi
Šiel som cez mesto
Štyry kosy
Na Slatinských lúkách
Široko ďaleko
Už těbe Anička

Alban Berg: eine Auswahl von Liedern
Nacht
Schilflied
Die Nachtigall
Sommertage

Richard Strauss: Vier letzte Lieder
Frühling
September
Beim Schlafengehen
Im Abendrot