Preloader Operavision
Komische Oper Berlin

Komische Oper Berlin

Der Barbier von Sevilla – „Largo al factotum“

Ausschnitte | Rossini

Oper trifft Stadt und Stadt trifft Oper. In den Pop-up-Opern der Komischen Oper Berlin werden ausgewählte Szenen aus dem Repertoire des Ensembles an verschiedenen Orten in der deutschen Hauptstadt aufgeführt, so dass die Bewohner diese unvergessliche Musik hautnah erleben können. Bisher wurden mit dieser Initiative mehr als 350.000 Menschen erreicht.

In diesem Video, das am Flughafen Berlin Brandenburg gedreht wurde, singt Johannes Dunz die Arie „Largo al factotum‟ des Figaro aus Gioachino Rossinis Opera buffa Der Barbier von Sevilla. Begleitet wird er von Deniz Tahberer an der Geige, Arnulf Ballhorn am Kontrabass und Juri Tarasenok am Bajan-Akkordeon sowie den Tänzern Michael Fernandez und Paul Gerritsen.

Il barbiere di Siviglia - Sehen Sie die gesamte Aufführung auf OperaVision vom 27. Oktober 2019 bis 26. April 2020.