Preloader Operavision
Bergen National Opera

Bergen National Opera

La clemenza di Tito – ‘Serbate, oh Dei custodi’

Ausschnitte | Mozart

Als die Bergen National Opera im Februar dieses Jahres mit der Neuinszenierung ihrer La clemenza di Tito begann - die ursprüngliche Produktion war vor über einem Jahr geplant - schloss Norwegen aufgrund von Covid19 seine Grenzen. Damit fiel die internationale Besetzung weg. Das Opernhaus musste von vorne beginnen und die Produktion in nur vier Tagen mit norwegischen Sängern neu besetzen. BNO ist kein Opernhaus, das leicht aufgibt.

Die Regisseurin, Rodula Gaitanou, war von Anfang an ein Wunder der Vernunft gewesen. Sie erklärte sich bereit, auch aus der Ferne Regie zu führen, ebenso wie die Bühnenbildner und Lichtdesigner. Sie waren per Web-Cam im Proberaum und auf der Bühne präsent. Auch der Chor musste aus einem Kellerstudio in den Saal übertragen werden, um ihn von Orchester und Solisten fernzuhalten.

La clemenza di Tito, eine Geschichte über Rom, seine Politik und Intrigen, eine Geschichte, die die ganze Psychologie der Führung untersucht, hat nun eine ganz neue musikalische Erkundung für diese zerbrochenen Zeiten. Rom wurde nicht an einem Tag erbaut. Aber die Oper muss es manchmal sein...

La clemenza di Tito - Sehen Sie die gesamte Aufführung auf OperaVision vom 29. Mai bis 29. November 2021.