Preloader Operavision
Christian Kleiner

Nationaltheater Mannheim

Einführung zu Hippolyte et Aricie

Einführungen | Rameau

Regisseur Lorenzo Fioroni und Dirigent Bernhard Forck beleuchten die Entstehungsgeschichte von Hippolyte et Aricie, Jean-Philippe Rameaus erster, in einer Zeit des Umbruchs komponierter Oper. Im Spannungsfeld zwischen Ancien Régime und Revolution ist die Oper zu gleichen Teilen formalistisch und bahnbrechend - ein Spagat für den die Mannheimer Premiere spektakuläre visuelle und musikalische Ausdrucksformen findet.

Diese Vorstellung ist nicht mehr auf unserer Plattform verfügbar. Sie können aber weiterhin das Bonusmaterial der Produktion hier nutzen.