Preloader Operavision

Ópera XXI Awards

2. Ausgabe und der Höhepunkt des spanischen Opernkalenders

Die zweite Ausgabe der Ópera XXI Awards feiert das Beste der Oper in Spanien und die zentrale Rolle, die die Oper in unserer Kultur und Gesellschaft spielt. Die weltweite Pandemie bedeutet, dass die Gala-Zeremonie, die ursprünglich im März im Gran Teatre del Liceu in Barcelona geplant war, nun online auf OperaVision übertragen wird, damit die ganze Welt sie per Streaming genießen kann - und das auch noch am World Opera Day! Eine berührende Hommage an Theaterschaffende und führende Künstler*innen ist garantiert.
 
Ópera XXI - die Vereinigung von Theatern, Festivals und Opernhäusern in Spanien, die 26 Institutionen miteinander verbindet - vergibt diese Preise seit 2018, um die besten Gesangsleistungen auf spanischen Bühnen zu würdigen. Die Zeremonie wird viele besondere Elemente enthalten, darunter die Auftritte von zwei Preisträgerinnen, der nordamerikanischen Sopranistin Sondra Radvanovsky und der sevillanischen Sopranistin Leonor Bonilla, sowie kurzen Reden von spanischen und internationalen Sängern wie Ainhoa Arteta, Carlos Álvarez und Saioa Hernández.

Seien Sie am Sonntag, 25. Oktober um 19:00 Uhr MEZ dabei.

TEASER

Die Auszeichnungen

• Sondra Radvanovsky, Preis für beste Sängerin, für ihre Hauptrolle in Verdis Luisa Miller am Gran Teatre del Liceu im Juli 2019 sowie für das Konzerttribut für Montserrat Caballé beim Festival Castell de Peralada.
• Leonor Bonilla, Preis für beste junge Sängerin, für Lucia di Lamermoor an der Maestranza, Il viaggio a Reims an der Oper auf Teneriffa, Orfeo und Eurydike am Theater von Villamarta und Capriccio am Teatro Real Madrid.
• Nicola Luisotti, Preis für beste musikalische Leitung für Turandot am Teatro Real.
• Cristof Loy, Preis für bester Regisseur für Capriccio am Teatro Real.
• Teatro de la Zarzuela, Preis für beste Neuinszenierung für die spanische Oper La casa de Bernarda Alba.
• Opera de Butxaca i Nova Creació (OBNC), Preis für beste Initiative zur Förderung des Gesangs
• Gran Teatro de Lima, Beste lateinamerikanische Neuinszenierung, für Alzira von Verdi.

Ehrenpreise

• La Caixa, Beste Sponsoring-Initiative.
• José Antonio Campos Borrego, Ehrenpreis für herausragende berufliche Laufbahn.
• Amigos Canarios der Oper von Las Palmas de Gran Canaria, Preis an die Kultureinrichtung.