Preloader Operavision
Roberto Ricci Teatro Regio di Parma

Teatro dell’Opera di Roma | Teatro Regio Parma - Festival Verdi

Inconfessabile Verdi

Rückblick

Diese Vorstellung ist nicht mehr als Video auf unserer Plattform verfügbar. Sie können aber weiterhin das zusätzliche Material der Produktion nutzen.

Der World Opera Day endet auf OperaVision mit der Oper in ihrer intimsten Form. Inconfessabile Verdi vom Festival Verdi 2021 in Parma besteht aus einer Reihe von Einzelaufführungen, bei denen sich Opernsänger:innen und Publikum in der Intimität eines kirchlichen Beichtstuhls von Seele zu Seele begegnen. Die glücklichen Zuschauer in Parma hören junge Talente aus der Fabbrica, dem Nachwuchsprogramm des Teatro dell'Opera di Roma, die Arien und Duette aus Aida, Otello und Rigoletto vortragen, und das Herz berühren. Dank der OperaVision-Kameras kann auch das Publikum weltweit diese Aufführungen genießen, in denen junge Künstler:innen und das Studio, das sie fördert, zeigen, dass sie in der heutigen Welt eine Kraft für das Gute sind.

OperaVision feiert den World Opera Day zusammen mit jungen Künstler:innen aus sieben Opernstudios.

Entdecken Sie die nächste Generation der Talenten aus Tokio, Paris, London, Hannover, Amsterdam, Warschau und Rom während des World Opera Day mit gefilmten Aufführungen und hautnahen Dokumentationen.

RegisseurinGiulia Randazzo
BühnenbildGiulia Bellè
KostümeGaia Tagliabue
SopranMarianna Mappa
MezzosopranIrene Savignano
TenorRodrigo Ortiz
BassAlessandro Della Morte
RépétiteurElena Gurina, Alessia Capoccia