Preloader Operavision
National Theatre Brno

Lernen Sie Herrn Janáček kennen

Eine animierte Mini-Serie

Leben und Werk des Komponisten in drei Animationsfilmen

Janáčeks Schlaues Füchslein ist voller quirliger Charaktere und bunten Wesen und eine Oper, die der ganzen Familie Spaß macht. Der Komponist seinerseits war sogar noch quirliger und bunter.

Erfahren Sie etwas über Leben und Werk des Komponisten in dieser witzigen Mini-Serie. Die Touristeninformation Brünn, co-finanziert von der Stadt Brünn, gestalteten sie für Kinder und Erwachsene.

Mehr auf der offiziellen Janáček-Seite der Stadt Brünn.

TIC Brno

Geburt und Ausbildung

 

Der erste Teil der Serie handelt von Janáčeks Geburt, seine Ankunft in Brno und sein Studium. 

 

Janáček wurde 1854 im Dorf Hukvaldy geboren. Im Alter von 11 Jahren wurde er ein Schützling im Augustinerkloster in Brünn, in dem der Naturwissenschaftler Johann Gregor Mendel und der Komponist Pavel Křížkovský Mönche waren. Janáčeks Vater wünschte sich, dass sein Sohn die Tradition der Familie folgen und Lehrer würde, aber dank seiner offensichtlichen musikalischen Begabung zog er nach Prag, um an der Orgelschule zu studieren. Er studierte im Ausland weiter: zuerst in Leipzig 1879 und später, 1880, in Wien. Der junge Komponist zog nach Brünn zurück und heiratete Zdenka Schulzová im Alter von 27 Jahren. 

 

Künstlerin: Vendula Chalánková
Animator: Tomoko Lisá
Regisseur: David Lisý

2017 produziert von der Tourist Information Centre Brno

TIC Brno

Harte Arbeit

 

Der zweite Teil der Serie beschäftigt sich mit Janáčeks intensiver Arbeit in Brünn, seinem Studium der Satzmelodie und dem Ursprung seiner Oper Jenůfa.

 

Früher in seiner Karriere war Janáček Chorleiter und Dirigent der Brünner Beseda Society. 1881 wurde er zum Leiter der Orgelschule in Prag ernannt und später gründete er die Zeitung Musical Letters.  Janáček faszinierte die Volksmusik sowieder Sprechrythmus, er studierte seine beiden Vorlieben, um sie in seine Kompositionen zu übertragen. Jahrelang komponierte er an seiner Oper Jenůfa, die vom National Theatre Prag abgelehnt wurde, bevor sie am National Theatre Brünn zum ersten Mal 1904 aufgeführt wurde. 

 

Künstlerin: Vendula Chalánková
Animatoren: Oksana Rogožina and Jan Smrčka
Regisseurin: Oksana Rogožina

2017 produziert von der Tourist Information Centre Brno 

TIC Brno

Wie er berühmt wurde

 

Teil 3 zeigt die letzten 10 Jahre von Janáčeks Leben, in denen er seine wichtigsten Werke schrieb, die mittlerweile weltweit bekannt sind.

 

12 Jahre nach der Uraufführung von Jenůfa in Brünn wurde die Oper endlich auch am National Theatre Prag aufgeführt. Der Erfolg brachte sie an den Hof nach Wien 1918 und an die MET Opera in New York 1924. Janáček begann, sich der Opernkomposition zu widmen. Káťa Kabanová, Das schlaue Füchslein und Die Sache Makropulos wurden alle innerhalb von fünf Jahren am National Theatre Brünn uraufgeführt. 1925 wurde ihm das erste Ehrendoktorat der Masaryk Universität verliehen. Janáček starb 1928, als er seine letzte Oper Aus einem Totenhaus fast vollendet hatte. Heute ist er der meist aufgeführtetste tschechische Komponist der Welt.

 

Künstler: Vendula Chalánková
Animatoren: Jan Smrčka und Oksana Rogožina
Regisseurin: Oksana Rogožina

2017 produziert von der Tourist Information Centre Brno 

Onlinespiele

Wenn Ihnen diese Filme gefallen haben, werden Sie diese online Memory-Spiele mit Kostproben von Janáčeks Musik mögen!

Spiel 1 - Geburt und Ausbildung

Spiel 2 – Harte Arbeit 

Spiel 3 – Wie er berühmt wurde 

Muaic Match TIC Brno